ÖSD Zertifikat A1 / Österreich (ZA1/Ö)

Prüfungsziel

Für die Prüfung ÖSD Zertifikat A1 / Österreich sollen Teilnehmende fähig sein, in einfachen Situationen des Alltagslebens auf elementarer Basis zu kommunizieren.

ÖSD Zertifikat A1 / Österreich richtet sich an Deutschlernende ab 14 Jahren und stellt den Nachweis sprachlicher Kompetenz in routinemäßigen Situationen mit vertrauten Themen und Tätigkeiten dar. Die Österreich-Variante richtet sich an Zuwanderinnen und Zuwanderer in Österreich.

Die Prüfung ÖSD Zertifikat A1 / Österreich besteht aus den zwei Modulen Schriftliche Prüfung (Lesen, Hören, Schreiben) und Mündliche Prüfung (Sprechen), wobei der Schwerpunkt im Bereich der rezeptiven Fertigkeiten Lesen und Hören liegt.

ico-download-small

Modellsatz Mündliche Prüfung
PDF, 2 MB


ico-download-small

Modellsatz Schriftliche Prüfung
PDF, 4 MB


Prüfungsmodule

Lesen

Anhand von drei Aufgaben wird das Verstehen unterschiedlicher authentischer, einfacher Texte in ihrer Gesamtaussage und in ihren Einzelinhalten überprüft.
Dauer: 25 Minuten

ZA1/Ö Modellsatz Lesen

 

Hören

In drei Aufgaben wird Global-, Detail- und selektives Verstehen anhand standardsprachlich gesprochener Hörtexte aus Österreich überprüft.
Dauer: ca. 10 Minuten

ZA1/Ö Modellsatz Hören

Schreiben

Es muss ein Formular ausgefüllt und ein einfacher Text verfasst werden. Die Texte werden mittels festgelegter Kriterien (siehe Auswertungsbogen) beurteilt.
Dauer: 20 Minuten

ZA1/Ö Modellsatz Schreiben

Sprechen

Die Prüfung umfasst drei Aufgaben: eine kurze Vorstellung, eine einfache Bildbeschreibung und ein Rollenspiel. Das Prüfungsgespräch wird nach festgelegten Kriterien (siehe Auswertungsbogen) beurteilt.
Dauer: ca. 10 Minuten

ZA1/Ö Modellsatz Sprechen

Prüfungsdurchführung

Die Prüfung ÖSD Zertifikat A1 / Österreich wird in den zwei Modulen Schriftliche Prüfung (Lesen, Hören, Schreiben) und Mündliche Prüfung (Sprechen) angeboten. Die Module können einzeln oder in Kombination abgelegt und zertifiziert werden. Werden beide Module an einem Prüfungstermin bestanden, wird ein Gesamtzertifikat ausgestellt. Ebenso erhalten Prüfungsteilnehmende ein Gesamtzertifikat, wenn sie die beiden Module innerhalb eines Jahres an demselben Prüfungszentrum abgelegt und bestanden haben. Bei Bestehen eines einzelnen Moduls wird ein Modulzertifikat ausgestellt.

Die Prüfung wird von jeweils zwei ausgebildeten ÖSD-Prüfenden abgenommen. Diese bewerten anschließend die Prüfungsleistung der Teilnehmenden (siehe Gesamtbogen). Auf Wunsch ist eine Einsichtnahme in den Auswertungsbogen möglich. Hier finden Sie die Prüfungsordnung und die Durchführungsbestimmungen.

Modellprüfung

Mit der folgenden Modellprüfung (= Modellsatz) können Sie sich auf Ihre Prüfung vorbereiten. Sie können hier die Aufgabenblätter Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen sowie die Lösungen und Audio-Dateien herunterladen.