ÖSD Zertifikat B1 (ZB1)

Prüfungsziel

Die­se, in tri­na­tio­na­ler Koope­ra­ti­on ent­wi­ckel­te, modu­lar kon­zi­pier­te B1-Prü­fung wird vom ÖSD seit Febru­ar 2013 ange­bo­ten.

Die Prü­fung Zer­ti­fi­kat B1 über­prüft die Fähig­keit zur selbst­stän­di­gen Sprach­ver­wen­dung in Situa­tio­nen des All­tags- und Berufsle­bens, in denen es um ver­trau­te The­men und per­sön­li­che Inter­es­sens­ge­bie­te geht. Die­se Prü­fung wird auch modu­lar ange­bo­ten, d. h. die Prü­fungs­mo­du­le Lesen, Hören, Schrei­ben und Spre­chen kön­nen unab­hän­gig von­ein­an­der zu ver­schie­de­nen Zeit­punk­ten absol­viert wer­den. Die­se Prü­fung wird sowohl für Ler­nende ab 16 Jah­ren als auch in einer Ver­si­on für Jugend­li­che im Alter von 12 bis 16 Jah­ren ange­bo­ten. Die Prü­fung Zer­ti­fi­kat B1 ist ein Gemein­schafts­pro­dukt von ÖSD, Goe­the-Insti­tut (GI) und dem Lern- und For­schungs­zen­trum der Uni­ver­si­tät Freiburg/Schweiz und wird sowohl vom ÖSD als auch vom Goe­the-Insti­tut welt­weit ange­bo­ten.

» Hier geht es zum ÖSD Zer­ti­fi­kat B1 / Jugend­li­che

Prüfungsteile

Modul Lesen

Anhand von fünf Auf­ga­ben wird glo­ba­les, selek­ti­ves und detail­lier­tes Ver­ste­hen von unter­schied­li­chen Lese­tex­ten (Blog-Bei­trä­ge, Zei­tungs­ar­ti­kel, Anzei­gen, Stel­lung­nah­men und schrift­li­che Anwei­sun­gen) aus Öster­reich, Deutsch­land und der Schweiz über­prüft.
Dau­er: 65 Minu­ten

Modul Hören

In vier Auf­ga­ben wird Glo­bal- und Detail­ver­ste­hen anhand stan­dard­sprach­lich gespro­che­ner Hör­tex­te (Durch­sa­gen, kur­ze Vor­trä­ge, infor­mel­le Gesprä­che sowie Dis­kus­sio­nen aus dem Radio) aus Öster­reich, Deutsch­land und der Schweiz über­prüft.

Dau­er: ca. 40 Minu­ten

Modul Schreiben

Unter Ver­wen­dung bestimm­ter Vor­ga­ben sol­len ein infor­mel­les E-Mail, eine per­sön­li­che Mei­nungs­äu­ße­rung und eine kur­ze for­mel­le Ent­schul­di­gung geschrie­ben wer­den, die mit­tels fest­ge­leg­ter Kri­te­ri­en bewer­tet wer­den.
Dau­er: 60 Minu­ten

Modul Sprechen

In einer Paar­prü­fung (Ein­zel­prü­fung nur in Aus­nah­me­fäl­len) wird zunächst ein Pla­nungs­ge­spräch geführt, dann in einem Kurz­vor­trag ein ver­trau­tes The­ma prä­sen­tiert und mit je einer Rück­mel­dung und einer Fra­ge der Vor­trag der/des ande­ren Teil­neh­men­den reflek­tiert. Das Prü­fungs­ge­spräch wird nach fest­ge­leg­ten Kri­te­ri­en beur­teilt.
Dau­er: ca. 15 Minu­ten

Prüfungsdurchführung

Das ÖSD Zer­ti­fi­kat B1 besteht aus den vier Modu­len Lesen, Hören, Schrei­ben und Spre­chen. Die Modu­le kön­nen ein­zeln oder in Kom­bi­na­ti­on abge­legt und zer­ti­fi­ziert wer­den. Wur­den alle vier Modu­le an einem Prü­fungs­ter­min bzw. inner­halb einer Frist von einem Jahr bestan­den, erhält der/die Prü­fungs­teil­neh­men­de zusätz­lich ein Zeug­nis, das alle vier Modu­le aus­weist.

Die Prü­fung wird von jeweils zwei aus­ge­bil­de­ten ÖSD-Prü­fen­den abge­nom­men. Die­se bewer­ten anschlie­ßend die Prü­fungs­leis­tung der Teil­neh­men­den. Auf Wunsch ist eine Ein­sicht­nah­me in den Aus­wer­tungs­bo­gen mög­lich. Hier fin­den Sie die Prü­fungs­ord­nung und die Durch­füh­rungs­be­stim­mun­gen.

Modellprüfung

Mit der fol­gen­den Modell­prü­fung (= Modell­satz) kön­nen Sie sich auf Ihre Prü­fung vor­be­rei­ten. Sie kön­nen hier die Kan­di­da­ten­blät­ter Lesen, Hören, Schrei­ben, Spre­chen sowie die Lösun­gen und Audio-Datei­en her­un­ter­la­den.

Übungsmaterial

Videobeispiele

Hier fin­den Sie Videobei­spie­le zur münd­li­chen Prü­fung:

ZB1 Spre­chen Ein­zel­prü­fung

ZB1 Spre­chen Paar­prü­fung