Im Zeichen der Grammatik – ÖDaF-Jahrestagung 2021

18. März 2021
Der ÖDaF (Österreichischer Verband für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache) lud zur Jahrestagung 2021.

Im März lud der ÖDaF (Österreichischer Verband für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache) wieder zu seiner jährlichen Tagung, die aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19-Pandemie) ausschließlich im Web stattfand. Thema der Jahrestagung war „Grammatik mit Pfiff: ästhetisch – mehrsprachig – kreativ“.

Selbstverständlich war auch das ÖSD auf der ÖDaF-Tagung vertreten: Einerseits durch Grußworte der ÖSD-Leitung Dr. Manuela Glaboniat anlässlich des – letztes Jahr wegen der Pandemie nicht gefeierten – 25-jährigen Jubiläums des ÖSD, andererseits durch einen Vortrag unserer Kollegin Carmen Peresich mit dem Titel „Ich dekliniere also bin ich? Ein kontrastiver Blick anhand standardisierter Prüfungsleistungen“.

Außerdem bot das ÖSD am virtuellen Bücherstand der Messe einen umfassenden Überblick über die Übungsmaterialien zu den ÖSD-Prüfungen sowie das digitale Angebot zur Prüfungsvorbereitung wie die innovative Online Probeprüfung oder das Test-Training digital.

 

Weitere Informationen:

25 Jahre ÖSD – der Jubiläumskalender

ÖDAF

Online Probeprüfung

Test-Training digital