Information betreffend SARS-CoV-2 (Coronavirus) und ÖSD-Prüfungstermine – Update vom 08.05.2020

08. Mai 2020

Die weltweite Coronavirus-SARS-CoV-2-Pandemie hat nach wie vor großen Einfluss auf alle Facetten des privaten und öffentlichen Lebens: Im Folgenden finden Sie aktuelle Informationen und Empfehlungen für die Durchführung von ÖSD-Prüfungsterminen in Österreich und weltweit.

 

1. Durchführung von ÖSD-Prüfungen in Österreich:

Im Zuge der Lockerung der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 können ab Mai 2020 unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Vorgaben wieder ÖSD-Prüfungen durchgeführt werden. Hinsichtlich Hygiene- und Schutzmaßnahmen gelten die Handlungsanweisungen und Empfehlungen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Das Hygienehandbuch zu Covid-19 des BMBWF bildet die Leitlinie für die streng einzuhaltenden Maßnahmen:

Hygienehandbuch zu Covid-19 für Bildungseinrichtungen der Erwachsenenbildung

Hygienehandbuch zu Covid-19 für Universitäten und Hochschulen

Hygienehandbuch zu Covid-19 für elementarpädagogische Einrichtungen und Schulen

Die Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und Hygienemaßnahmen liegt beim Prüfungszentrum. Das ÖSD wird sich aber weiterhin nach Kräften bemühen, alle Prüfungszentren auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Entwicklungen zu COVID-19 zu halten, um eine reibungslose Prüfungsdurchführung zu unterstützen.


2. Durchführung von ÖSD-Prüfungen weltweit (außerhalb von Österreich):

Maßgeblich für die Wiederaufnahme des Prüfungsbetriebs und die Durchführung von ÖSD-Prüfungen sind die gesetzlich vorgegebenen Regelungen des jeweiligen Landes. Das ÖSD empfiehlt zudem die strenge Einhaltung besonderer Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen. Bitte beachten Sie hierzu die ÖSD-COVID-19-Richtlinien und Hygienemaßnahmen. Die Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und Hygienemaßnahmen liegt beim Prüfungszentrum.

Bitte informieren Sie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über die geltenden Bestimmungen und Hygienemaßnahmen. Weisen Sie auch die Prüfungsteilnehmenden im Vorfeld der Prüfung bzw. bei der Anmeldung zur Prüfung auf die geltenden Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen hin. Die Prüfungsordnung des ÖSD (sowohl zu Prüfungen A1 bis C2 sowie zur Integrationsprüfung A2 und B1) wurde um Bestimmungen zu Covid-19 ergänzt.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns per E-Mail (info@osd.at) sowie telefonisch unter +43 1 319 3395.