Profile deutsch

Pro­fi­le deutsch ist auf Initia­ti­ve des Euro­pa­ra­tes in tri­na­tio­na­ler Koope­ra­ti­on zwi­schen Öster­reich, Deutsch­land und der Schweiz ent­wi­ckelt wor­den.

Pro­fi­le deutsch ist ein offe­nes und fle­xi­bles Sys­tem, mit dem man den Unter­richt in den Berei­chen Deutsch als Fremd­spra­che und Deutsch als Zweit­spra­che pla­nen, durch­füh­ren und eva­lu­ie­ren kann. Pro­fi­le deutsch setzt die Niveaus des Gemein­sa­men euro­päi­schen Refe­renz­rah­mens für Spra­chen kon­kret für die deut­sche Spra­che um.

Es beschreibt die Niveau­stu­fen von A1C2 des Gemein­sa­men euro­päi­schen Refe­renz­rah­mens für Spra­chen und macht damit Sprach­kom­pe­tenz mess­bar.

Pro­fi­le deutsch ist Nach­schla­ge­werk, Check­lis­te und Fund­gru­be in einem und kann regio­na­len Gege­ben­hei­ten oder spe­zi­fi­schen Bedürf­nis­sen ange­passt wer­den.

Pro­fi­le deutsch ist ein nütz­li­ches Hilfs­mit­tel für alle, die

  • Cur­ri­cu­la ent­wi­ckeln,
  • Lehr­ma­te­ria­li­en erar­bei­ten,
  • Tests ent­wi­ckeln,
  • sich mit Prü­fun­gen beschäf­ti­gen und
  • in der Unter­richts­pra­xis ste­hen.

Pro­fi­le deutsch bie­tet eine breit­ge­fä­cher­te Daten­bank auf CD-ROM mit fol­gen­den Mate­ria­li­en:

  • Kann-Beschrei­bun­gen und Lern­ziel­be­stim­mun­gen
  • Anga­ben zu Wort­schatz und Gram­ma­tik (jeweils den Niveaus zuge­ord­net)
  • Lis­ten mit Lern- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gi­en und Text­sor­ten
  • Lan­gen­scheidts „e-Groß­wör­ter­buch für Deutsch als Fremd­spra­che“

Pro­fi­le deutsch bie­tet Hil­fe­stel­lung, um

  • Niveaus und Lern­zie­le zu bestim­men,
  • Lern­stoff, Lern­stra­te­gi­en, Lis­ten zu Lern­zie­len zu ergän­zen und zu erwei­tern,
  • Unter­richt zu pla­nen, durch­zu­füh­ren und zu eva­lu­ie­ren,
  • Unter­richts­ma­te­ria­li­en zu erstel­len und mit­ein­an­der zu kom­bi­nie­ren und
  • Mate­ria­li­en für Tests und Prü­fun­gen zu erstel­len.

Das Buch ent­hält eine aus­führ­li­che Anlei­tung zur Arbeit mit der CD-ROM, die Kann-Beschrei­bun­gen der vier Niveaus und einen sys­te­ma­ti­schen Über­blick über die ver­schie­de­nen Lis­ten.

Pro­fi­le deutsch

ISBN 3–468-49410–6 (Buch und CD-ROM im Buch ein­ge­legt)
Bestel­lun­gen bei Lan­gen­scheidt und in allen Fach­buch­hand­lun­gen

 

Ziele und Vorteile auf einen Blick

 

Die Ziele von Profile deutsch:

  • Umset­zung des Gemein­sa­men euro­päi­schen Refe­renz­rah­mens für Spra­chen für eine Ein­zel­spra­che
  • Ange­bot eines offe­nen und fle­xi­blen Sys­tems, mit dem man den Unter­richt pla­nen, durch­füh­ren und eva­lu­ie­ren kann
  • Ange­bot einer Daten­bank, mit der ver­schie­de­ne Abfra­gen durch­ge­führt, Mate­ria­li­en aus Lis­ten zusam­men­ge­stellt und für die Wei­ter­ver­ar­bei­tung in ein ande­res Pro­gramm über­nom­men wer­den kön­nen

Die Vorteile von Profile deutsch

 

Trans­pa­renz

Leh­ren­de kön­nen einer neu­en Klas­se ein­fach und unkom­pli­ziert ver­deut­li­chen, wel­cher Lern­stoff für ein bestimm­tes Niveau wich­tig ist und was bei der Prü­fung ver­langt wird. Die Unter­richts­zie­le wer­den für alle Betei­lig­ten trans­pa­rent.

Kohä­renz

Die Anfor­de­rungs­pro­fi­le von Tests und Prü­fun­gen sind in ein kohä­ren­tes, all­ge­mein aner­kann­tes Sys­tem ein­ge­bet­tet. Dies hilft z. B. einem Cur­ri­cu­lum­pla­ner oder einer Schul­lei­te­rin, ver­gleich­ba­re Niveaus für Prü­fun­gen oder Tests zu defi­nie­ren. Wei­ter­füh­ren­den Schu­len oder Per­so­nal­chefs wird die Ori­en­tie­rung bei der Ein­schät­zung der Sprach­kennt­nis­se eines Ler­nen­den bzw. eines Bewer­bers erleich­tert.

Fle­xi­bi­li­tät

Die Kann-Beschrei­bun­gen und die kon­kre­ten Bei­spie­le dazu stel­len eine wah­re Fund­gru­be dar. Mit deren Hil­fe kön­nen z. B. Test­ent­wick­ler einer Insti­tu­ti­on hand­lungs­ori­en­tier­tes Mate­ri­al zusam­men­stel­len, das gleich­zei­tig den Leh­ren­den die­ser Insti­tu­ti­on als Grund­la­ge für die Prü­fungs­vor­be­rei­tung dient.

Effi­zi­enz

Leh­ren­de kön­nen für spe­zi­fi­sche Bedürf­nis­se ein­zel­ner Ler­nen­der oder gan­zer Klas­sen effi­zi­ent Lern­zie­le defi­nie­ren und ent­spre­chen­de sprach­li­che Mit­tel zusam­men­stel­len.