ÖSD Zertifikat B1 (ZB1)

ÖSD Zertifikat B1 (ZB1) Icon

Prüfungsziel

Die Prüfung ÖSD Zertifikat B1 überprüft die Fähigkeit zur selbstständigen Sprachverwendung in Situationen des Alltags- und Berufslebens, in denen es um vertraute Themen und persönliche Interessensgebiete geht.

Diese Prüfung wird für Lernende ab 16 Jahren sowie in einer Version für Jugendliche im Alter ab 12 Jahren angeboten.

Die Prüfung besteht aus vier Modulen, wobei die Prüfungsmodule Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen unabhängig voneinander zu verschiedenen Zeitpunkten absolviert werden können.

Die Prüfung Zertifikat B1 ist ein Gemeinschaftsprodukt von ÖSD, Goethe-Institut (GI) und dem Lern- und Forschungszentrum der Universität Freiburg/Schweiz und wird sowohl vom ÖSD als auch vom Goethe-Institut weltweit angeboten.

 

Prüfungsmodule

Modul Lesen

Anhand von fünf Aufgaben wird globales, selektives und detailliertes Verstehen von unterschiedlichen Lesetexten (Blog-Beiträge, Zeitungsartikel, Anzeigen, Stellungnahmen und schriftliche Anweisungen) aus Österreich, Deutschland und der Schweiz überprüft.
Dauer: 65 Minuten

ZB1 Modellsatz Lesen

 

Modul Hören

In vier Aufgaben wird Global- und Detailverstehen anhand standardsprachlich gesprochener Hörtexte (Durchsagen, kurze Vorträge, informelle Gespräche sowie Diskussionen aus dem Radio) aus Österreich, Deutschland und der Schweiz überprüft.
Dauer: ca. 40 Minuten

ZB1 Modellsatz Hören

Modul Schreiben

Unter Verwendung bestimmter Vorgaben sollen ein informelles E-Mail, eine persönliche Meinungsäußerung und eine kurze formelle Entschuldigung geschrieben werden, die mittels festgelegter Kriterien bewertet werden.
Dauer: 60 Minuten

ZB1 Modellsatz Schreiben

Modul Sprechen

In einer Paarprüfung (Einzelprüfung nur in Ausnahmefällen) wird zunächst ein Planungsgespräch geführt, dann in einem Kurzvortrag ein vertrautes Thema präsentiert und mit je einer Rückmeldung und einer Frage der Vortrag der/des anderen Teilnehmenden reflektiert. Das Prüfungsgespräch wird nach festgelegten Kriterien beurteilt.
Dauer: ca. 15 Minuten

ZB1 Modellsatz Sprechen

Prüfungsdurchführung

Das ÖSD Zertifikat B1 besteht aus den vier Modulen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Die Module können einzeln oder in Kombination abgelegt und zertifiziert werden. Wurden alle vier Module an einem Prüfungstermin bestanden, wird ein Gesamtzertifikat ausgestellt. Ebenso erhalten Prüfungsteilnehmende ein Gesamtzertifikat, wenn sie die vier Module innerhalb eines Jahres an demselben Prüfungszentrum abgelegt und bestanden haben. Bei Bestehen einzelner Module wird pro Modul ein Modulzertifikat ausgestellt.

Die Prüfung wird von jeweils zwei ausgebildeten ÖSD-Prüfenden abgenommen. Diese bewerten anschließend die Prüfungsleistung der Teilnehmenden. Auf Wunsch ist eine Einsichtnahme in den Antwort- und Bewertungsbogen möglich. Hier finden Sie die Prüfungsordnung und die Durchführungsbestimmungen.

Modellprüfung

Mit der folgenden Modellprüfung (= Modellsatz) können Sie sich auf Ihre Prüfung vorbereiten. Sie können hier die Kandidatenblätter Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen sowie die Lösungen und Audio-Dateien herunterladen.

Übungsmaterial

Übungssatz herunterladen

Videobeispiele

Hier finden Sie Videobeispiele zur mündlichen Prüfung:

ZB1 Sprechen Einzelprüfung
ZB1 Sprechen Paarprüfung