büchertisch.jpg

ÖSD in Mexiko 2013: Das ÖSD eröffnet ein neues Prüfungszentrum und ist aktiver Teilnehmer an der Tagung der mexikanischen DeutschlehrerInnen (AMPAL)

Schulung.jpg

Ende April hat die PrüferInnenschulung im neuen ÖSD-Prüfungszentrum an der Tecnológico de Monterrey im Campus Ciudad de México in Mexiko-Stadt stattgefunden. Nahezu 20 Kolleginnen und Kollegen haben mit großem Engagement an der Schulung für die Stufen A1-B2 teilgenommen. Viele der KollegInnen konnten ihre neugewonnenen Kenntnisse gleich in die Praxis umsetzen, indem sie schon wenige Tage nach der Schulung, Anfang Mai fast 200 Kandidaten, unter der Leitung von ÖSD-Mitarbeiterin Reka Hamza und der ÖSD-Prüfungsvorsitzenden vor Ort, Jeannine Sechting erfolgreich die Prüfung abnahmen.

Einige der TeilnehmerInnen fanden sich dann wenige Tage später auf der Yucatan-Halbinsel in Merida wieder, wo die jährliche Tagung des mexikanischen Deutschlehrerverbands stattfand. Auch das ÖSD war bei dieser Veranstaltung vertreten: mit einem Vortrag zum Thema „Backwash-Effekt“, sowie einem Workshop, der die Teilnehmer hinter die Kulissen der Testerstellung führte. Außerdem gab es einen ÖSD-Büchertisch, der bei den zahlreichen Teilnehmern auf reges Interesse stieß.