Das ÖSD bedankt sich für Gratis-Deutschkurse für Asylwerbende

Marcel.JPG

Auch dieses Jahr bedankte sich das ÖSD bei den Verantwortlichen und Mitwirkenden des Projekts Mellons für ihren vorbildichen Einsatz bei der Betreuung und Unterstützung von Asylwerbenden.

Im Rahmen des vom Verein ASPIS eingerichteten Integrationsprojekts "Mellon" bekommen Asylwerbende die Gelegenheit, Deutsch zu lernen.
Das ÖSD beteiligte sich an dieser Initiative, indem es jährlich einen Teil an ÖSD-Prüfungen spnsort. Als besonderes Weihnachtsgeschenk wurde dem Projekt "Mellon", vertreten durch Marcel Leuschner, nun auch ein Gutschein für eine Spende von 500,- Euro überreicht.
Eine zweite Spende in gleicher Höhe ergeht an den Verein VOBIS, dem Verein für offene Begegnung und Integration durch Sprache, der sich ebenfalls in diesem Bereich engagiert und u.a. Deutschkurse für Asylwerbende veranstaltet.